• Andrea Kemmeter

Vegan für Einsteiger - 6. Bring Würze rein

Manchmal, wenn Restaurants wenig Erfahrung mit veganem Essen haben bekommt man Gerichte, die hauptsächlich aus gekochtem Gemüse bestehen und unendlich fad schmecken.

In diesem Momenten wundert mich nicht, warum die Allgemeinheit denkt veganes Essen schmeckt langweilig und macht nicht satt.


Da wird oft vergessen, dass wir Fleisch ja auch erstmal würzen. Ungewürzte, gekochte Hähnchenbrust würde auch niemand essen wollen. Was machen wir also hauptsächlich mit Fleisch? Würzen und anbraten. Und genau das darf man auch mit pflanzlichen Lebensmitteln machen.


Außerdem wird gerne das Fett vergessen. In traditionellen Fleischgerichten wird für den Geschmack oft Butter und/oder Sahne verwendet. Wenn man dafür keine pflanzlichen Alternativen kennt wird es schnell trocken und es fehlt der wichtige Geschmacksträger.


Auch die Saucen sind deshalb ein wichtiger Bestandteil in einem leckeren Gericht. Gottseidank gibt es mittlerweile einige vegane Varianten im Supermarkt fertig zu kaufen, aber auch die Rezepte zum Selbermachen findet man zahlreich im Internet. Es gibt sogar ganze Kochbücher, die sich nur dem Thema Saucen widmen.


Es wird immer wieder von den 5 + 2 Geschmacksrichtungen gesprochen*. Das sind süß, salzig, sauer, scharf, bitter, und fettig und umami. Ein Gericht wird spannend und richtig lecker, wenn alle Geschmacksrichtungen enthalten sind. Umami meint die Röstaromen. Wir kennen diesen Geschmack von Sojasauce, angebratenem Fleisch oder auch getrockneten Pilzen oder Raucharoma. Es lohnt sich hier zu experimentieren und Kombinationen zu finden, die man selbst gerne mag.


Essen ist für uns auch mit Erinnerung verbunden und es kann deshalb helfen, wenn man die Fleisch-Gewürzmischung auch für vegane Gerichte verwendet.


Mein Tipp ist deshalb: Trau dich zu würzen. Spare nicht an der Sauce.

Und experimentiere mit Geschmacksrichtungen.

Veganes Essen muss nicht fad und geschmacklos sein. Versprochen ;)



Wie gehts dir damit? Hast du auch schon mal totgekochtes Gemüse im Restaurant bekommen und warst enttäuscht über "die vegane Küche"?


Ich freue mich von dir zu hören:

Kontakt

Du findest mich auch auf Instagram und Facebook

und kannst mir dort folgen um keine Beiträge zu verpassen.

Oder schau einfach wieder hier vorbei.

*sehr ausführlich beschreiben das Niko Rittenau und Sebastian Copien im "Vegan Klischee ade! - Das Kochbuch"

10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen