• Andrea Kemmeter

Kalorien für Einsteiger - 4. Kalorien rein

Dass Abnehmen mit der Kalorienbilanz zu tun hat haben wir schon besprochen. Heute wollen wir uns den Teil mit der Kalorienaufnahme genauer anschauen.


Ich will dir gerne von zwei Situationen erzählen - vielleicht hast du das auch schon erlebt. Als Beispiel zum Vergleichen nehmen wir eine junge Frau deren Kalorienverbrauch bei ca. 2.000 kcal pro Tag liegt.

Tag 1 - Sie isst Dinge, die sie gerne mag, die sie lange satt halten und von denen sie sich fit und gut fühlt. Nach dem Essen ist sie zufrieden. Sie hat vielleicht noch Lust auf ein Stück Schokolade, aber mehr muss auch nicht sein. Stundenlang denkt sie nicht ans Essen, bis sie merkt, dass sie langsam wieder Hunger bekommt. Sie hat Zeit und Ruhe zu essen und genießt was auf ihrem Teller liegt. (Kalorienaufnahme ca. 1.800 kcal)


Tag 2 - Sie hat kaum Zeit für eine richtige Mahlzeit, hauptsache es geht schnell und kann nebenbei gegessen werden. Sie versucht auch möglichst lange nichts zu essen, weil sie gehört hat, dass intermittent fasting beim Abnehmen hilft. Irgendwann hat sie solchen Hunger, dass sie sich kaum noch konzentrieren kann. Sie isst einen Apfel, etwas später einen Müsliriegel, dann einen Schokoriegel. Noch eine Kleinigkeit und noch eine Kleinigkeit, aber sie hat trotzdem immer noch irgendwie hunger. Dauernd überlegt sie was sie jetzt noch essen könnte. Und am Ende des Tages fühlt sie sich müde und schwach und fragt sich was sie denn eigentlich gegessen hast. Dann fällt sie kaputt auf die Couch und isst eine halbe Tüte Chips. (Kalorienaufnahme ca. 2.200 kcal)


Vielleicht hast du das auch schon so oder so ähnlich erlebt. Mir passiert vor allem das zweite Beispiel auch heute immer noch. Natürlich ist das sehr vereinfacht dargestellt. Was ich damit zeigen will ist, dass viele Dinge Einfluss darauf haben was wir essen. Die persönliche Situation und Stimmung, die äußeren Umstände, Gelegenheit und Verfügbarkeit und natürlich auch das Stresslevel.


Auch wie gesättigt wir nach einer Mahlzeit sind wird durch viele Faktoren beeinflusst. Das schauen wir uns in einem extra Artikel bald noch ganz genau an.


Es fällt uns außerdem schwer einzuschätzen wie viel wir gerade zu uns nehmen. Wir unterschätzen oft völlig wie viele Kalorien eine halbe Tüte Chips tatsächlich hat. Oder ein Liter Cola. Man denkt "Ich hab doch kaum etwas gegessen". Tatsächlich meint man aber meistens "Ich fühle mich kaum gesättigt."


Gerade wenn man versucht möglichst wenig zu essen (wie es viele Crash-Diäten ja sogar empfehlen), dann führt das oft zu mehr Heißhunger und am Ende zu einer noch höheren Kalorienaufnahme. Also genau das Gegenteil von dem was man erreichen wollte. Auch kann daraus im Extremfall eine regelrechte Essens-Obsession oder ein gestörtes Essverhalten entstehen. Die eigenen Gedanken kreisen nur noch um Essen und Kalorienzählen.

Das wollen wir nicht.

Stattdessen wollen wir versuchen möglichst oft Situation 1 zu erzeugen. In Ruhe Dinge essen, die man mag und von denen man sich langfristig gut fühlt. Zu essen bis man satt ist und sich wenig Gedanken über Kalorien und abnehmen zu machen. Darauf sollten wir uns konzentrieren.

Welche Strategien man dafür anwenden kann schauen wir uns gemeinsam an.


Zusammenfassend kann man sagen: Die Kalorienaufnahme ist wichtig. Sie spielt beim Abnehmen eine entscheidende Rolle. Weil wir Menschen aber eben keine Maschinen sind hilft den meisten reines Kalorien zählen auch nicht weiter. Es hat oft den gegenteiligen Effekt und führt nicht zum gewünschten Ziel.

Viel wichtiger ist es gesunde Strategien zu lernen um langfristig besser zu essen und sich gut und gesättigt zu fühlen. Und genau das wollen wir in den nächsten Wochen hier tun.



Wie geht es dir damit? Findest du dich in den beschriebenen Situationen wieder? Oder hast du selbst ganz andere Erfahrungen gemacht? Erzähl mir davon.


Ich freue mich von dir zu hören:

Kontakt

Du findest mich auch auf Instagram und Facebook

und kannst mir dort folgen um keine Beiträge zu verpassen.

Oder schau einfach wieder hier vorbei.

14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen