• Andrea Kemmeter

Kalorien für Einsteiger

Ich lehne mich aus dem Fenster und behaupte, dass jeder der das hier liest schonmal irgendwann in seinem Leben abnehmen wollte und/oder deshalb eine Diät gemacht hat.


Bei kaum einem Thema kennen sich alle vermeintlich so gut aus wie bei Essen und Abnehmen.

Und bei kaum einem Thema gibt es so viele widersprüchliche Empfehlungen.

"Du musst hald einfach weniger Essen als du verbrauchst. Ist doch logisch." "Keine Kohlenhydrate", "Bloß kein Fett", "Nach 18.00 Uhr nicht mehr essen".

"Du must Cardio machen", "Ohne Sport gehts eh nicht".

"Süßigkeiten sind sowieso tabu.", "Am besten nur noch Salat".

Und dann: "Wenn man abnehmen will kann man nichts mehr essen was schmeckt." "Man muss eben lernen mit dem ständigen Hunger klar zu kommen." "Das ist nur eine Willenssache. Hart bleiben ist angesagt. Disziplin."


Meine persönliche Geschichte dazu ist wahrscheinlich auch recht durchschnittlich.

Ich war als Teenager relativ dünn und so ab der Pubertät habe ich immer wieder ein bisschen zugenommen. Als ich mich Anfang 2015 für eine vegane Ernährung entschieden habe, wurde es zwar wieder weniger, aber dann habe ich die vielen veganen Restaurants in München, die großartigen veganen Süßigkeiten und natürlich veganes FastFood entdeckt. Bis ich innerhalb von zwei Wochen zweimal gefragt wurde ob ich schwanger sei...

Immer wieder war ich an einem Punkt an dem ich gerne ein paar Kilo abgenommen hätte.

Der Vorsatz immer der Gleiche: Mehr Sport machen, weniger essen.

Und immer wieder die Frage Wieso nehme ich denn nichts ab?


Erst vor zwei Jahren habe ich wirklich verstanden wie das mit den Kalorien funktioniert, was ich bis dahin falsch gemacht hatte und wie man vorgehen sollte um tatsächlich das Gewicht, bzw. den Körperbau zu erreichen den man sich wünscht.


Überall wird mit schnellen Ergebnissen geworben.

Mit unhaltbaren Versprechen und utopischen Erwartungen.

Das ist es nicht was ich will.

Ich will langfristig und nachhaltig meine Ziele erreichen und einen Weg finden der meinen Möglichkeiten entspricht.


Deshalb möchte ich hier eine neue Serie anfangen: Kalorien für Einsteiger.

Wir wollen das komplexe Thema Ernährung auseinanderbasteln.

Genau verstehen wie Kalorien, Sättigung und Abnehmen funktionieren.

Und natürlich praktische Lösungen finden, die du in dein Leben integrieren kannst.


Es soll nicht darum gehen ein vermeintliches "Idealgewicht" zu erreichen.

Oder eine bestimmte Körperform, die gerade im Trend liegt.

Du selbst weißt am besten was dein persönliches Ziel ist.

Ich möchte dir die nötigen Informationen geben, damit du es erreichen kannst.


Welche Fragen sollen wir unbedingt beantworten? Was interessiert dich dazu ganz besonders? Wie sind deine Erfahrungen mit Diät-Ratschlägen und Abnehmen im Allgemeinen?


Ich freue mich von dir zu hören:

Kontakt

Du findest mich auch auf Instagram und Facebook

und kannst mir dort folgen um keine Beiträge zu verpassen.

Oder schau einfach wieder hier vorbei.

33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen